Home
Hallo.
Schön, dass du da bist!

Mein Name ist Erik Wildfang alias "Erik-X", ursprünglich aus Kiel, seit Herbst 2015 wohnhaft in Berlin.

In dieser schönen Stadt kümmere ich mich seitdem um aktuelle Synchronprojekte. Zunächst wurde ich bei einer kleinen Synchronfirma eingestellt, in der ich Einblicke in die Planung, die Aufnahmeleitung, das Taken, die Dialogbücher, die Synchronregie und die Tontechnik bekommen habe. Zusätzlich durfte ich auch eigene Rollen sprechen ("Popples", "Glitter Force").

Seit Ende Januar 2016 bin ich bei einer großen Firma als Aufnahmeleiter angestellt und darf in einem 7-köpfigen Team eigene Projekte betreuen.

Natürlich bleibt mein Hobby weiterhin bestehen: Synchronsprecher/innen vor der Kamera zu interviewen! Nur da mein Job mich sehr in Anspruch nimmt und ich durchgängig mit Synchron zu tun habe, werden die Interviews in Zukunft sicherlich nicht mehr so häufig produziert werden.

Auch wenn ich für die Aufnahmeleitung zuständig bin, mag ich es sehr, selbst mit meiner Stimme zu arbeiten. Egal, ob Synchronsprechen, oder ob ich meine eigene Musik mache.

ERIK IST. . .
ein durchgeknallter, manchmal fauler, homosexueller, altmodischer, Ex-Einzelhändler mit Vorliebe zur eigenen Rap-Musik und deutscher Synchronisation.